Alles rund um Farbe

UPDATED:

Die Farb-Skala eines Diamanten reicht von D - Z

1. Die GIA Farb-Skala

Die Skala des renommierten GIA Instituts ist der Industrie-Standard mit dem sich Konsumenten seit über 50 Jahren auseinandersetzen. D steht für „hochfeines weiß“ und Z für „getöntes weiß“.

placeholder - schullin
  • D, E, F: Hochfeines Weiß
  • G, H, Feines Weiß
  • I, J, Weiß
  • K, L, M: Leicht Getöntes Weiß
  • N, O, P, Q, R: Deutliche Tönung
  • S, T, U, V, W, X, Y, Z: Starke Tönung

Die Abstufungen sind für den Laien nur schwer erkennbar, allerdings erkennt auch ein Laie den Unterschied zwischen „hochfeinem Weiß“ und „Starker Tönung“.

placeholder - schullin

2. Preis und Farbe (Ausgenommen “Fancy-colored“ Diamanten)

Umso feiner das “weiß” bzw. „farbloser“ der Diamant, desto teurer.

Wenn die Farbe allerdings anfängt intensiv zu werden, dann steigt der Preis wieder, und zwar rasant. Generell gibt es Diamanten in allen Regenbogen Farben, wobei Braun und Gelb am ehesten vorkommen, pink, blau und rot sehr selten und eher unerschwinglich sind.

NB: Ein “Z” Stein ist noch nicht intensiv genug um als „fancy“ beschrieben zu werden. Das passiert erst, wenn die Skala durchbrochen wird. Danach gilt: umso intensiver, desto rarer und teurer.

placeholder - schullin

3. Welche Farbe soll ich wählen?

  • Wenn Sie einen weißen Diamanten suchen:

Es ist nicht notwendig einen “D” Stein zu erwerben, um einen “weißen“ Diamanten zu bekommen. Wir empfehlen Ihnen G oder H, aber I und J sind noch immer sehr schön. Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema „Farbe“.

  • Wenn Sie der Farbe “nachhelfen” möchten:

Wenn Sie den Diamanten in Gelbgold oder Roségold fassen, wirkt der Stein weißer als er tatsächlich ist! Hier können Sie mehr über Goldfarben erfahren.

  • Getönte Diamanten:

Es spricht überhaupt nichts gegen getönte Farben! Diese sind sehr attraktiv und werden auch manchmal als “Champagne“ Diamanten bezeichnet. Wenn der Schliff in Ordnung ist und die Reinheit nicht zu tief, dann ist der Stein genauso brillant wie einer mit der Bezeichnung „Hochfeines Weiß“!

Beide abgebildeten Diamanten haben eine „Si2“ Reinheit, wiegen 1ct und sind oval. Der Unterschied liegt nur in der Farbe und dem Preis. Der Diamant mit Farbstufe „D“ kostet fast EUR 2.500,- mehr als der Stein mit Farbstufe „K“. Welchen würden Sie wählen?

placeholder - schullin
placeholder - schullin

Egal wofür Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Ihnen der Diamant gefällt. Alle Diamanten die wir anbieten sind zertifiziert und im Rahmen des „Kimberley Prozesses“ in Umlauf gebracht worden. Dies garantiert eine ethische Liefer- und Produktionskette und untersagt den Handel mit Konfliktregionen weltweit.

Produkte

Artikel

Stöbern