TUTORIAL: Wie finden Sie Diamanten mit der besten Qualität

UPDATED:

Einfach erklärt, Schritt für Schritt

Die meisten haben ein gewisses Budget im Hinterkopf.

Wenn Qualität Ihre Priorität ist, müssen Sie vielleicht mit anderen Faktoren, wie zum Beispiel die Größe (das Carat-Gewicht), einen Kompromiss eingehen.

Note: Wie liest man eine Diamant-Karte?

placeholder - schullin
  • 0.45 CT - beschreibt das Gewicht des Steines: umso höher die Zahl, desto schwerer und größer der Stein.
  • E - Farbskala
  • VVS2 - Reinheit

1. Schritt 1: Geben Sie Ihr Budget an

Beispiel: 1.000 – 2.000 euros

2. Schritt 2: Wählen Sie die besten Qualitätsmerkmale im Filter

Die Qualität eines Diamanten wird durch seine Farbe, seine Reinheit und seinen Schliff bestimmt.

  • Farbe: wählen Sie "D,E,F" im Filter

Die Farbskala reicht von D-Z, wobei D die beste Farbe darstellt, also ohne jeglichen Gelbstich, und Z die schlechteste, also mit starkem Gelbstich. "D,E,F" wird von GIA als "hochfeines weiss" bezeichnet.

Experten Tip: zwischen der Stufe "D" oder "F" können Sie nur als ausgebildeter Gemmologe den Unterscheid sehen, der preis könnte allerdings deutlich günstiger sein.

  • Reinheit: wählen Sie "F,IF" oder "VVS" im Filter

Die Reinheit misst, wie viele Einschlüsse/Unreinheiten sich im inneren des Steines befinden.

Lupenrein ("F,IF") bedeutet, dass unter 10-facher Vergrößerung keinerlei Einschlüsse sichtbar sind.

"VVS" bedeutet, dass die Einschlüsse selbst unter 10-facher Vergrößerung nur sehr schwer zu finden sind, und steht für "Very very slightly included", also sehr, sehr, kleine Unreinheiten.

Experten tip: Ein "VVS" Diamant ist deutlich günstiger als ein Lupenreiner "F, IF". Den unterschied erkennt allerdings nur ein Experte!

  • Schliff: Wir bieten "Excellent" geschliffene Diamanten!

Die beste Schliffbeurteilung von GIA ist "Excellent", also Exzellent, und garantiert die beste Brillanz.

Wenn ie diesen möchten, bitte öffnen Sie das Zertifikat und vergewissern Sie sich, dass unter Cut Grade "Excellent" steht.

3. Schritt 3: Wählen Sie die größte Größe (wenn möglich)

Nach den ersten 2 Schritten werden mehrere Diamanten aufscheinen.

Sortieren Sie diese nach der Größe. Es könnte größere Diamanten (z.B. 0,50 ct) und kleinere Diamanten (z.B. 0,25 ct) für Ihr Budget geben.

Wenn Sie können, versuchen Sie, eine größere Größe zu wählen!

Sie sind nicht fündig geworden?

Lassen Sie sich von einem Experten beraten!

Produkte

Artikel

Stöbern